Jan Klingelhöfer

Mehr Frankfurt wagen

Mehr Frankfurt wagen

Ich bin stolz auf unser Frankfurt für alle. Und ich bin stolz auf die Errungenschaften und klugen Entscheidungen der SPD für unsere Stadt. Davon möchte ich mehr.

Dabei will ich nicht nur den Bestand bewahren, sondern mit Mut und Zuversicht die Zukunft unserer Stadt gestalten. Mehr Frankfurt wagen ist meine Aufforderung und mein Ansporn für uns alle in Frankfurt.

Ich will die Politik in Frankfurt verändern - und dafür bitte ich um Eure/Ihre Unterstützung.

Euer/Ihr Jan Klingelhöfer

Bild von skeeze auf Pixabay
Ein Zuhause für den American Football in Frankfurt

Football-Fan in Frankfurt zu sein war noch nie einfach. Seitdem ich denken kann, war es ein Auf und Ab mit dem American Football in unserer Stadt. Zum Glück ging es aber auch immer wieder bergauf. Das liegt vor allem an den vielen treuen Fans dieser Sportart. Ob Galaxy oder Universe: Hauptsache lila-orange! Im Moment ist es das Team der Frankfurt Universe, das am Bornheimer Hang für eine Zukunft des American Footballs in unserer Stadt kämpft.

Bild von MichaelGaida auf Pixabay
Was passiert eigentlich mit den Frankfurter Vereinen?

Alle Bereiche und Lobbyisten versuchen wegen Corona ihre Interessen durchzusetzen und fordern Unterstützung. Jedoch hatte dabei bisher keiner an die vielzähligen Frankfurter Vereine gedacht. Wir sind heilfroh, dass sich nun das Land Hessen dazu bereit erklärt, gemeinnützigen Vereinen unter die Arme zu greifen.

Bild von Tumisu auf Pixabay
Den Schwächsten helfen - Nothilfe wegen Corona

Frederik ist Malermeister und Geschäftsführer seines kleinen Unternehmens „Pinselstrich“ in Frankfurt. Alles lief hervorragend bis „Corona“ dafür sorgte, dass sie keine Aufträge mehr bekamen. Frederik musste seine Angestellten nach Hause schicken, da momentan jeder soziale Kontakt so weit wie möglich gemieden werden soll und sie deswegen keine fremden Häuser und Wohnungen mehr renovieren dürfen. Frederik weiß nicht, wie es für sein Unternehmen „Pinselstrich“ weitergehen und wie er weiterhin für seine Frau und zwei Kinder aufkommen soll.

Bild von ostgotasporten auf Pixabay
Warum Frankfurt eine Multifunktionsarena braucht

Es scheint eine „Never Ending Story“ zu sein: Frankfurt und die Multifunktionsarena. Zu viele Versuche und Anstrengungen gab es in der Vergangenheit, dieses Projekt endlich auf den Weg zu bringen. Einige meiner Mitstreiter haben bereits aufgegeben oder sich in Zynismus geflüchtet. Und um ganz ehrlich zu sein, es gab auch Phasen, in denen ich die Multifunktionshalle nur in ganz weiter Ferne sehen konnte.

Bild von Henning Westerkamp auf Pixabay
Kostenloses Schwimmen für Kinder unter 15 Jahren

Die Verhandlungen mit unseren Koalitionspartnern waren schwierig, doch sie haben sich gelohnt. Seit 1. Februar 2019 können alle Kinder bis 14 Jahre kostenlos ins Schwimmbad. Ich bin richtig glücklich, dass uns das gelungen ist, denn es macht mir große Sorgen, dass immer weniger Kinder sicher schwimmen können. Wenn wir es schaffen, dass Kinder jetzt öfter ins Schwimmbad gehen, werden wir diesen Trend umkehren können. Dazu brauchen wir aber zusätzlich noch Schwimmkurse.